Aug 2, 2018
by All3DP

3D-Drucker-Bausatz selber bauen – Die besten Bausätze 2018

Du willst deinen 3D-Drucker selber bauen? Dann empfiehlt sich ein 3D-Drucker-Bausatz. Hier sind die 15 besten Bausätze, inkl. Testberichte.

Du möchtest dich also wirklich der Herausforderung stellen und deinen 3D-Drucker selber bauen? Na dann los. Ein 3D-Drucker-Bausatz ist genau richtig, um die Grundlagen des 3D-Druckens mit allen Herausforderungen kennenzulernen, und du sparst zudem auch noch Geld. Wenn du das geschafft hast, kann dir in Sachen 3D-Drucker niemand mehr etwas vormachen.

ANMERKUNG: Für die Montage jedes 3D-Drucker-Bausatz in diesem Artikel brauchst du mindestens ein paar Stunden! Wenn dir das zu viel ist, dann empfehlen wir diesen Artikel: 3D Drucker kaufen: Die besten günstigen 3D-Drucker 2018

Unsere Favoriten 2018

Günstig

Anet A8

show product

Preis/Leistung

Creality Ender 2

show product

Best Wahl

Original Prusa i3 MK3

show product

Wenn du mehr Auswahl haben willst, dann scroll einfach nach unten zur Liste. Die Drucker sind nach Preis sortiert. Du kannst aber auch gleich hier weiterlesen, um zu erfahren, was dich beim Zusammenbau eines 3D-Drucker-Bausatzes erwartet.

Schrauben über Schrauben

Wie lange dauert es, einen 3D-Drucker-Bausatz zusammenzubauen? Die benötigte Zeit für die Montage ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Meist hängt sie auch davon ab, wie gut die Anleitung ist. Das gute daran ist jedoch, dass die meisten Anleitungen online zur Verfügung stehen. So kannst du dich vergewissern, dass der Aufbau nicht zu kompliziert ist, noch bevor du einen 3D-Drucker-Bausatz kaufst.

In der Regel braucht man für die Montage der hier aufgeführten Drucker zwischen vier und acht Stunden. Dieser Artikel enthält, anders als unsere früheren Artikel zum Thema, ausschließlich Bausätze und keine vormontierte Geräte.

Du solltest zudem beachten, dass ein 3D-Drucker-Bausatz, anders als fertige Drucker, auch nicht kalibriert und voreingestellt ist. Es gibt zwar meist Anleitungen und Erklärungen, die decken aber nicht alle Eventualitäten ab. Man ist daher oft auf sich allein gestellt. Übers Internet kann man sich aber glücklicherweise mit einer Menge anderer Tüftler in Verbindung setzen, die die gleichen Probleme hatten – und die inzwischen schon gelöst wurden. Ein Blick in Foren, YouTube-Videos und andere Plattformen lohnt sich also.

3D-Drucker-Bausatz selber bauen – Die besten Bausätze 2018

show table
1

3D-Drucker-Bausatz Startt

Der günstigste 3D-Drucker-Bausatz auf dieser Liste ist der Startt von iMaker zu einem Preis von erstaunlichen 119 €! Dies ist einer von vielen Prusa-i3-Nachachmern, der als Drucker für Schüler und Studierende beworben wird. Die Druckqualität kann als gut bis annehmbar bezeichnet werden.

Dieser 3D-Drucker-Bausatz ist zwar nicht der anspruchsvollste und leistungsstärkste seiner Art, er macht 3D-Drucken jedoch beinahe so günstig wie 2D-Drucken und liefert dabei noch annehmbare Ergebnisse.

Auch interessant: Build a Cheap DIY 3D Printer Kit for $99: The iMakr STARTT

Startt 3D Printer

show product
2

3D-Drucker-Bausatz Tronxy X1

Für Minimalisten dürfte der Tronxy X1 genau der richtige 3D-Drucker-Bausatz sein. Er unterscheidet sich vor allem in seinem Aussehen von normalen kartesischen Druckern. Der Bauraum (150 x 150 x 150 mm) ist dennoch ausreichend groß und die Auflösung hoch.

Wenn du also auf der Suche nach einem 3D-Drucker-Bausatz bist, für den du nicht allzu tief in die Tasche greifen musst, aber der dennoch gute Ergebnisse liefert, solltest du dir den Tronxy X1 mal genauer ansehen.

Tronxy X1

show product
3

3D-Drucker-Bausatz Geeetech Prusa i3 Pro W

Der Geeetech Prusa i3 Pro W kam im Winter 2017 heraus und ist ein weiterer Versuch, dem Prusa i3 nahezukommen. Die Montage dauert ca. acht Stunden.

Das Besondere an diesem 3D-Drucker-Bausatz ist die Möglichkeit, ihn mit einem WLAN-Modul für ca. 20 € auszustatten. Geeetech hat dafür sogar die passende App entwickelt, sodass du den Drucker von deinem Smartphone aus bedienen kannst.

Geeetech Prusa i3 Pro W

show product
4

3D-Drucker-Bausatz Anet A8

Der Anet A8 ist ein günstiger 3D-Drucker-Bausatz mit einem großen Bauraum und NEMA-17-Motoren, die das Druckbett bewegen. Zudem verfügt der Anet A8 über ein beheiztes Druckbett, das dafür sorgt, dass du mit mehreren Filament-Arten drucken kannst.

Der Anet A8 hat sich unter den 3D-Drucker-Bausätzen einen Namen gemacht. Wenn du einen guten 3D-Drucker für spezielle Projekte suchst, wirst du hier fündig werden. Dabei wirst du ein bisschen tüfteln müssen, um das perfekte Druckergebnis zu erzielen. Die zahllosen 3D-druckbaren Erweiterungen und Verbesserungen helfen aber sicherlich dabei, deinen Anet A8 auf Hochtouren zu bringen. Hier gibt’s mehr Infos zum Anet A8 und dessen Upgrades und Erweiterungen: 25 Must-Have Anet A8 Upgrades & Mods in 2018

3D-Drucker-Bausatz-Test: Anet A8 im Test – Der beliebteste 3D-Drucker 2018

Anet A8

show product
5

3D-Drucker-Bausatz Creality Ender 2

Creality3D ist hauptsächlich für den CR-10 bekannt, baut aber noch eine Reihe weiterer Drucker wie den Ender 2. Was macht diesen 3D-Drucker-Bausatz so besonders? Er ist super klein und kompakt und gleichzeitig unglaublich günstig. Man kann ihn zudem schnell aufbauen. Mit drei Stunden Montagezeit ist er einer der am schnellsten montierbaren Drucker auf unserer Liste.

3D-Drucker-Test: Creality Ender 2 3D Printer: Review the Facts Here!

Creality Ender 2

show product
6

3D-Drucker-Bausatz Tevo Tarantula

Der Tevo Tarantula ist ein günstiger 3D-Drucker-Bausatz mit einem stabilen Metallrahmen. Für den Rahmen kam hier schwarz eloxiertes Aluminium zum Einsatz. Die Schaltzentrale besteht aus Acryl. Die V-Groove-Räder gleiten auf Kugellagern dahin und sorgen so für einen leisen Druckvorgang.

Ein sinnvolles Upgrade ist ein Bauteil für die automatische Druckbetteinstellung. Das spart Zeit, wenn man den Drucker oft nutzt.

3D-Drucker-Bausatz Test: 2018 TEVO Tarantula Review - A 3D Printing Fixer Upper?

TEVO Tarantula

show product
7

3D-Drucker-Bausatz Anet A6

Der Name lässt es nicht erahnen, aber der Anet A6 ist tatsächlich eine verbesserte Version des beliebten Anet A8. Trotz einer Reihe von Verbesserungen des Rahmens und allgemeinen Erscheinungsbilds ist dies noch immer ein hundertprozentiger 3D-Drucker-Bausatz. Die Führungsstangen der X-Achse stehen beim A6 nun nebeneinander, nicht übereinander. Anet hat dem A6 auch einen größeren LCD-Bildschirm und ein Drehrädchen spendiert, mit dem man leichter durch die Menüs navigieren kann.

Anet A6

show product
8

3D-Drucker-Bausatz Anet A2

Mit seinem Aluminiumrahmen ist der A2 eine angenehme Abwechslung zu den acryl-lastigen Modellen von Anet. Dieser 3D-Drucker-Bausatz ist zudem sehr stabil, obwohl er einen so großen Bauraum hat. Wie manche andere chinesische 3D-Drucker, hat auch dieses Modell ein paar Macken. Diese lassen sich aber mit Erweiterungen ausbügeln. Für den Preis bekommt man trotz allem eine wunderbare Druckqualität. Dieser 3D-Drucker-Bausatz ist noch dazu einfach im Aufbau.

Anet A2

show product
9

3D-Drucker-Bausatz Anycubic Kossel (Upgrade der Pulley-Version)

Der Anycubic Kossel gehört zu den günstigsten Delta-Druckern und hat sich deshalb auch zu einem Gerät gemausert, das bei sparsameren Makern beliebt ist.

Neben dem komfortablen Bauraum von 180 x 180 x 320 mm³ bietet dieser günstige 3D-Drucker-Bausatz ein Hotend aus Metall und zwei Kühlventilatoren. Das überarbeitete „Pulley Model“, das wir hier vorstellen, hat eine stabilere Rahmenkonstruktion und einen starken Schrittmotor mit einem hohen Drehmoment. Zudem kann der Drucker das Filament konstant und präzise extrudieren. Abgesehen von den zusätzlichen Upgrades ist der Kossel 3D-Drucker-Bausatz ein gutes und preiswertes Produkt.

Anycubic Kossel Upgraded Pulley Version

show product
10

3D-Drucker-Bausatz Tronxy X3

Tronxy hat es auch mit dem X3 mal wieder geschafft, einen unkonventionellen Weg einzuschlagen und trotzdem noch einen erschwinglichen Drucker zu liefern. Genau wie sein großer Bruder, der X3S, braucht auch dieser 3D-Drucker-Bausatz bei der Montage eine Menge Aufmerksamkeit und viel Geduld. Das liegt nicht zuletzt an den dürftigen Anleitungen. Ist der Drucker jedoch einmal aufgebaut, schafft er überraschend gute Drucke.

Tronxy X3

show product
11

3D-Drucker-Bausatz Geeetech Prusa i3 X

Es ist zwar kaum möglich, den Prusa i3 MK2S (oder den MK3) in irgendeiner Kategorie zu schlagen. Manchen ist dieses tolle Gerät aber zu teuer. Der Geeetech ist ein Prusa-Nachahmer, der für wenig Geld viel zu bieten hat.

Für gut 200 € verfügt dieser 3D-Drucker-Bausatz über alle Grundfunktionen und hat sogar noch ein paar Extras parat. Ob man’s glaubt oder nicht, der Geeetech verfügt über ein WLAN-Modul und kann über die Cloud gesteuert werden. Zudem bietet dieser Drucker ein beheiztes Druckbett, schafft hochauflösende Drucke und kann verwendet werden, ohne andere Geräte an den Drucker anschließen zu müssen.

Geeetech Prusa i3 X

show product
12

3D-Drucker-Bausatz FLSUN Prusa i3

Ein weiterer Nachahmer-Drucker des Prusa i3 kommt aus dem Hause FLSUN. Dort interpretiert man das Prusa-Design mit einem robusten Aluminiumrahmen. In der neuesten Version finden sich zwei Ventilatoren, um die Extruderdüse und das Filament zu kühlen. Der Bauraum dieses 3D-Drucker-Bausatzes bewegt sich mit seinen 200 x 200 x 200 mm³ im normalen Rahmen. Dazu gibt es eine Auflösung von 100 Mikrometern und ein beheiztes Druckbett. Man kann dieses Gerät noch ein wenig verbessern, indem man einen LCD-Bildschirm und einen SD-Kartenleser dazukauft.

FLSUN 3D Prusa i3

show product
13

3D-Drucker-Bausatz Tronxy X5S

Der Tronxy X5S ist der große Bruder des X3S, aber schon jetzt beliebter in der 3D-Druck-Gemeinde. Was macht diesen 3D-Drucker-Bausatz so besonders? Ganz einfach: er hat einen großen Bauraum und ist wirklich günstig. Die Montage ist jedoch alles andere als einfach und man muss möglicherweise einige schlecht verarbeitete Teile austauschen. Daher würden wir dieses Monstrum eher erfahrenen Makern empfehlen.

3D-Drucker-Bausatz-Test: 2018 Tronxy X5S – Review the Specs of This 3D Printer

Tronxy X5S

show product
14

3D-Drucker-Bausatz Original Prusa i3 MK2S

Wer nach 3D-Bausätzen sucht, der wird zwangsläufig über eine Menge Nachahmer des Prusa i3 stoßen. Die Design-Daten sind frei verfügbar und diese Drucker sorgen für tolle Druck-Ergebnisse. Wer sich über den Preis keine allzu großen Gedanken machen muss, dem empfehlen wir aber wärmstens das Original. Das gibt es direkt beim Entwickler Josef Prusa zu kaufen.

Auch wenn der heiß ersehnte Prusa i3 MK3 bereits auf dem Markt ist, kannst du auch den MK2S kaufen. Der ist genauso gut und noch dazu günstiger.

Die aktuelle Version des Prusa i3 MK2S kostet 619 € und bietet dafür eine Menge an nützlichen Funktionen. Dazu gehören der große Bauraum, ein schneller Druckvorgang, automatische Druckbettkalibierung und ein beheiztes Druckbett mit Wärmeausgleich an den Ecken und Rändern. Wer dann noch nicht genug hat, der kann den MK2S noch mit Doppelextrusionsdüsen bestücken oder ihn einfach in einen MK3 umwandeln. Wer sich für 3D-Drucker-Bausätze interessiert, muss zwar meist auf den Preis achten. Wer sich jedoch in den Foren umhört, wird schnell feststellen, dass es sich durchaus lohnt, etwas mehr für das einzig wahre Original hinzulegen.

3D-Drucker-Bausatz Test: Original Prusa i3 MK2 Review: Best 3D Printer Kit of 2017

Original Prusa i3 MK2S

show product
15

3D-Drucker-Bausatz Original Prusa i3 MK3

Der Original Prusa i3 MK3 ist der neueste Abkömmling der Prusa-Erfolgsgeschichte, der schon unzählige Nachahmer auf den Plan gerufen hat. Er kann eine Reihe von Verbesserungen gegenüber dem MK2S vorweisen. Die neuen Filament-Sensoren erkennen z.B. wenn selbiges ausgeht. Wenn der Strom kurzzeitig ausfällt, kann der Prusa ohne Probleme von der letzten Position weiterdrucken. Ein magnetisches Druckbett und eine Y-Achse aus Alu runden die Sache ab.

Seit der originale MK3 auf dem Markt ist, haben die Kopien nach und nach aufgeholt. Dennoch kommt noch keiner an diesen 3D-Drucker-Bausatz heran, der einfach zu verwenden ist und nahezu perfekte Druck-Ergebnisse liefert.

3D-Drucker-Bausatz Test: Original Prusa i3 MK3 im Test – Der beste 3D-Drucker 2018

Auch interessant: Best Prusa i3 Clone of 2018 – 27 Clones vs Prusa i3 MK3

Original Prusa i3 MK3

show product

License: The text of "3D-Drucker-Bausatz selber bauen – Die besten Bausätze 2018" by All3DP is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.

Subscribe to updates from All3DP

You are subscribed to updates from All3DP

You can’t subscribe to updates from All3DP. Learn more…Subscribe

You can’t subscribe to updates from All3DP. Learn more…

B719266D-CB2F-4571-9ABD-AFEC8A7D79DCB719266D-CB2F-4571-9ABD-AFEC8A7D79DCB719266D-CB2F-4571-9ABD-AFEC8A7D79DC